24h Notdienst

Hannover: 0511 - 82 79 89

Braunschweig: 0531 - 23 44 68 4

 

Rohrverstopfung oder Abfluss dicht? Wie eine Rohrreinigungsspirale helfen kann.

Oft werden unsere Mitarbeiter, unter anderem im 24h Notdienst, von unseren Kunden gefragt, was man selbst gegen eine Rohrverstopfung tun könne bzw. wie man eine Rohrreinigung oder Abflussreinigung am besten selbst durchführe. Da wir in der Region Braunschweig und Hannover nicht selten Abflussprobleme beheben, die Sie mit ein wenig Einsatz auch selbst lösen könnten, möchten wir Ihnen hier einige Tipps geben. Sie beziehen sich vor allem auf den Einsatz der sogenannten Rohrreinigungsspirale, aber auch anderer "Hausmittel", die der Behebung von Verstopfungen dienen. Darüber hinaus erklären wir Ihnen, wann es tatsächlich besser ist, die Profis von Klauenberg zu rufen, um ein vorliegendes Abflussproblem zu beheben.

 

rohrreinigungsspirale

Diese Werkzeuge helfen dem Laien, verstopfte Abflüsse ohne Notdienst wieder gangbar zu machen

Das wohl bekannteste Werkzeug zur Abflussreinigung ist der Pümpel, der fachmännisch als Saugglocke bezeichnet wird. Hierbei handelt es sich um einen Gummi-Saugnapf, der an einem Stiel aus Holz oder Kunststoff befestigt ist. Er dient zur Erzeugung von Unterdruck im verstopften Abflussrohr, sei es nun die Toilette oder die Küchenspüle. Der Pümpel ist jedoch nur zur Beseitigung von Verstopfungen geeignet, die nicht festsitzen und sich nicht dauerhaft am Abflussrohr angelagert haben. Zudem müssen Sie vor der Verwendung des Pümpels stets alle Überläufe verschließen, damit überhaupt ein Unterdruck entstehen kann, der die Verstopfung löst. Für hartnäckigere Verstopfungen empfehlen wir unseren Kunden aus der Region Hannover gerne die Rohrreinigungsspirale. Denn mit ihrer Hilfe können auch weiter vom Abfluss entfernte Problemstellen "behandelt" und somit eine Rohrverstopfung beseitigt werden.

Wie eine Rohrreinigungsspirale aufgebaut ist

Eine solche Spirale ist quasi ein überaus flexibles Rohr aus Stahl von mehreren Metern länge. Sie ist ähnlich einer Feder in sehr engen Windungen gewickelt und dadurch sehr biegsam. Dadurch lässt sie sich auch in kleinen Rohrdurchmessern und bei engen Biegungsradien zur Rohrreinigung und Abflussreinigung einsetzen. An ihrem vorderen Ende befindet sich in der Regel eine Kralle aus gehärtetem Stahl. Sie dient der Entfernung von Ablagerungen und Verstopfungen im Rohr. Am hinteren Ende ist ein Griff, meist aus Holz, angebracht. Er dient dem Einführen der Spirale und zu deren Drehung im Rohr. Um dies einfacher zu gestalten, sind die ersten Zentimeter der Rohrreinigungsspirale zudem mit einem beweglichen Schlauch oder eine Kunststoffröhre ummantelt. Dieses umfassen Sie, während Sie die Spirale mit der anderen Hand am Griff drehen. Aufgrund ihrer Länge lässt sich die Spirale weit ins Abflusssystem einführen, um eine Rohrverstopfung zu beseitigen oder eine vorbeugende Rohrreinigung vorzunehmen.

Tipps zum Umgang mit der Spirale

Zwar lässt sich die Spirale auch durch einen Siphon ins Rohr einführen. Wir von Klauenberg empfehlen unseren Kunden aus Braunschweig und Hannover jedoch, sie direkt in das Abgangsrohr in Wand oder Boden einzuführen. Denn durch die engen Biegungen eines Siphons wird die Handhabung der Rohrreinigungsspirale unnötig erschwert. Zudem lässt sich der Siphon selbst einfach von Hand, etwa mit einer Bürste, reinigen. Lassen Sie beim Umgang mit der Spirale immer Vorsicht walten, um Beschädigungen des Rohres zu vermeiden. Führen Sie sie langsam in das Abflussrohr ein, unter ständigem Drehen. Hierzu ist kein bzw. nur sehr geringer Druck notwendig. Denn durch die Drehung arbeitet sich die Rohrreinigungsspirale von ganz alleine Ihren Weg durch das Rohr voran. Trifft die Kralle an der Spitze schließlich auf Ablagerungen oder eine Verstopfung, bohrt sie sich durch die Drehung in der Regel hindurch. Geht es einmal nicht mehr voran, dann sollten Sie die Drehrichtung ändern. Es kann nötig werden, die Spirale zwischendurch komplett herauszuziehen, um zum Beispiel grobe Verschmutzungen von Ihrer Spitze zu entfernen. Haben Sie alle Verstopfungen mithilfe der Rohrreinigungsspirale gelöst, spülen Sie das Rohr gründlich mit viel Wasser durch. So werden die Reste der Verstopfung in den Kanal gespült.

Erfolgsversprechend bei leichteren Verstopfungen und Ablagerungen

Mit einer Spirale lassen sich viele leichtere Verstopfungen und Ablagerungen in Abflussrohren entfernen. Zudem sind sie sehr gut zur vorbeugenden Abflussreinigung oder Rohrreinigung in Eigenregie geeignet. Es gibt jedoch auch einige Fälle, bei denen der Einsatz einer Rohrreinigungsspirale bei unseren Kunden aus der Region Hannover und Braunschweig nicht oder nur zu einem zeitlich begrenzten Erfolg führt. Dann ist es Zeit, unseren uns bzw. unseren Notdienst mit der Entfernung der Rohrverstopfung zu betrauen.

Unser Notdienst schafft professionelle Abhilfe bei allen Abflussproblemen

Haben Sie trotz des Einsatzes einer Rohrreinigungsspirale mit wiederkehrenden Verstopfungen und Ablfussproblemen zu kämpfen oder lässt sich eine vorliegende Verstopfung partout nicht lösen, sollten Sie die Profis von Klauenberg hinzuziehen. Denn dann liegen in der Regel hartnäckige Ablagerungen vor, mit denen eine herkömmliche Spirale nicht fertig wird. Wir setzen in diesem Fall zum Beispiel Hochdruckspülungen oder elektrische Fräsen ein, um zu erreichen, was die Spirale nicht geschafft hat. So behebt unser Notdienst im Raum Hannover schnell und zuverlässig selbst die schlimmste Rohrverstopfung

Klauenberg Hannover Rohrreiniger Region Hannover Ist dein Rohr frei? LKW Monteur Klauenberg Rohrreinigung Hannover

Rückrufservice Formular

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und stimme der Verarbeitung meiner Daten zu.

  Captcha erneuern